Bronzeputen

Diese schillernden Tiere kommen ursprünglich aus den USA und Mexiko. Sie werden als Masttiere gehalten. Bronzeputenhennen legen im Jahr bis zu 50 Eier. Die Hennen brüten aber auch Eier fremder Rassen mit aus. Sie brüten 26 bis 28 Tage. Die Küken sind Nestflüchter, können sofort laufen und selbständig fressen.

Ein Hahn wiegt bis zu 11 kg, die Henne zwischen 6 und 8 kg. Der Hahn kann mit seinen Schwanzfedern ein Rad schlagen also schillernde Persönlichkeiten. Die Puten fliegen gerne und mögen Wiesenhaltung.